Zum Inhalt wechseln
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag der biodynamischen Landwirtschaft – Warum tun wir uns das an?

Bringt das Tier dem Hoforganismus mehr als Arbeit, Fleisch und Mist? Am Demeter-Betrieb ist Tierhaltung sehr wichtig. Im Alltag bedeutet das trotzdem tagtäglich die Frage, warum wir uns das antun.
Eine zeitgemäße Mehrwertdiskussion über Tierhaltung auf Demeter-Höfen.

08:30 Uhr Eintreffen und Registrierung
09:00 Uhr Begrüßung – Grundlegende Worte zur biodynamischen Landwirtschaft
09:10 Uhr Grundsätzliches über Tierhaltung und Demeter Österreich
Andreas Höritzauer, Obmann Demeter Österreich und Demeter-Bauer
10:00 Uhr Pause
10:30 Uhr Hoforganismus – Wo stehen die Tiere und wo stehen wir?
Fragen & Diskussion
Wolfgang Ehmeier, Demeter-Bauer, Oftering, OÖ
12:00 Uhr Mittagessen
13:30 Uhr Wo stehen Sie? Warum tun Sie sich das an?
Fortsetzung Wolfgang Ehmeier
15:00 Uhr Pause
15:30 Uhr Tierhaltung, -einsatz und -nutzung am Beispiel einiger ausgewählter bäuerlicher Hoftiere
Fortsetzung Wolfgang Ehmeier
16:45 Uhr Zeit für offene Fragen und Diskussion

Moderation: Andreas Höritzauer, Obmann Demeter Österreich & Helga Bernold, Demeter-Bäuerin und Vorstand BIO AUSTRIA
Referent: Wolfgang Ehmeier, Hödlgut, Bezirk Linz – Land, kleiner junger Demeter-Betrieb mit zugtiergestützter Produktion. Themen, die sie jeden Tag begleiten: Arbeitspferde, Rinder in „dreinützigem“ Einsatz, Freilandschwein, Grünland, Kompost und Gemüse, Gartenplanung und Bio-Hofladen (Hofkramerei), Arbeitspferdekurse, Mitarbeit bei Demeter Österreich als Delegierter und im Bildungsteam

Weitere Informationen hier oder über die BIO AUSTRIA-Bauerntage im Allgemeinen hier.

Veranstalter

Demeter Österreich
Telefon:
01/8794701
E-Mail:
weiterbildung@demeter.at

Veranstaltungsort

Bildungshaus Schloss Puchberg
Puchberg 1
Wels, Oberösterreich 4600 Österreich
+ Google Karte
Website:
www.schlosspuchberg.at