Zum Inhalt wechseln

Hofentwicklungsgespräche führen

für Demeter-Betriebe

Die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise beinhaltet viele Aspekte, die über das rein Materielle hinausgehen.

Mit Hilfe des Demeter-Hofentwicklungsgesprächs sollen die Menschen bei der Entwicklung ihrer Betriebe und der Qualität der biologisch-dynamischen Arbeit begleitet und unterstützt werden.

Das hat insbesondere eine soziale Dimension, dabei geht es um das Interesse am Mitmenschen, um Gemüts- und Herzensangelegenheiten und um die Wahrnehmung und Anerkennung der geleisteten Arbeit im Sinne einer „wertschätzenden Erkundung“.

Hier findet ihr erklärende und unterstützende Unterlagen:

Zur Vorbereitung für die Gastgeberin/den Gastgeber und die Gäste

Leitfaden für das Hofentwicklungsgespräch vor Ort

Gesprächsprotokoll für Hofentwicklungsgespräche

Darüber hinaus gibt es das Angebot, als kleine oder größere Gruppe Unterstützung bei der Umsetzung durch eine/n Moderator/in zu bekommen. Stefan Roth und Doris Edler bieten an, moderierend für eure Gruppe aktiv zu werden. Wenn Interesse an einer Moderation besteht, meldet euch bitte in der Geschäftsstelle. Wir stellen den Kontakt her. Die (geringen) Kosten sind direkt mit der/dem jeweiligen Moderator/in auszumachen und abzugleichen.

Wer sich noch weiter in die Thematik einlesen oder alternative Werkzeuge nutzen möchte, findet hier weiterführende Informationen: Hier geht’s zum Werkzeugkoffer. Das Passwort kann in der Geschäftsstelle erfragt werden.