Zum Inhalt wechseln

Demeter LandwirtIn/ImkerIn werden

Liebe LandwirtInnen, GärtnerInnen, ImkerInnen und WinzerInnen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Umstellung auf Demeter! Aufgrund des großen Interesses kommt es zu längeren Wartezeiten. Bitte rechnen Sie mit mehreren Monaten bis zu einer Aufnahme als Demeter-Hof.*

Aufnahmeprozess

Für die Anerkennung als Demeter-ErzeugerIn sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Erstberatung und weiteres Aufnahmegespräch
  • Umstellung des gesamten Betriebes auf Demeter (Gesamtbetriebsumstellung)
  • Vertrag mit einer Bio-Kontrollstelle
  • Tierhaltung mit Raufutterverzehrern oder Futter-Mist-Kooperation verpflichtend (Ausnahmen: reiner Wein-, Obst-u. Gemüseanbau in Dauerkultur)
  • Verpflichtende Teilnahme am Grundkurs “Grundlagen der biodynamischen Landwirtschaft”
  • Jährlicher Mitgliedsbeitrag
  • Teilnahme an Arbeitsgruppentreffen und richtliniengemäße Präparatearbeit
  • Umstellungszeit bis zur Anerkennung ein bis drei Vegetationsperioden. In der Zwischenzeit bleibt man “In Umstellung auf Demeter“.

Hier finden Sie die wichtigsten Unterlagen zur Umstellung auf Demeter:

Wenn Sie den Umstellungsprozess beginnen wollen, schicken Sie bitte den Fragebogen ausgefüllt an die Geschäftsstelle info@demeter.at

Für den Bereich Weinbau:

Hier die Unterlagen speziell für ImkerInnen:

Bitte machen Sie sich auch mit den Demeter-Richtlinien und Vertriebsgrundsätzen vertraut.

* Wir bemühen uns, Ihre Anfrage schnellstmöglich zu bearbeiten. Bitte um Verständnis, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, sich regelmäßig nach dem Fortschreiten Ihres Aufnahmeprozesses zu erkundigen und notwendige Unterlagen bereitzustellen.

Stand Jänner 2022. Änderungen vorbehalten.